Ende letzten Jahres haben wir hin und her überlegt, wie wir unsere Gewürze gut aufbewahren könnten. Dabei herausgekommen ist schließlich die Idee, Reagenzgläser zur Aufbewahrung zu verwenden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ist praktikabel und daher bereit für einen Blog-Tipp für euch!

kuechenhelfer-gewuerzstaender-reagenzglaeser

Es hat uns eine Weile gekostet, den passenden Reagenzglas Ständer zu finden. Schlussendlich sind wir aber natürlich fündig geworden und haben einen aus Kunststoff ergattert. Dieser eignet sich gut für die Küche, denn man kann ich auch mal ordentlich reinigen. Die Reagenzgläser dagegen sind auch echtem Glas.

Anfangs hatten wir Kork-Stopfen als Verschluss in Verwendung, allerdings schlossen diese nicht 100-prozentig. Daher bestellten wir schließlich Stopfen aus Kunststoff nach, die sehr dicht sind und es uns erlauben, die Gläser daran herauszuziehen, ohne dass uns diese nach unten abfallen.

Das Reagenzgläser beschriften hat Herr Brot selbst übernommen. Mit dem Etikettiergerät von Dymo ist das schließlich auch ein Leichtes! Das Gute ist, dass man das Label auch nochmal abziehen kann, sollte man sich mal verklebt haben. Das Reagenzgläser befüllen funktioniert am Besten mit einem kleinen Trichter, damit es nicht in einer Sauerei ausartet. Schlussendlich lassen sich die Gewürze aus den Reagenzgläsern aber sehr schön dosieren. Zudem sieht es einfach hübsch aus, wie sie da alle aufgereiht in der Küche stehen. Ein deutlicher Unterschied zu den mehr als unterschiedlichen Gewürzdosen und Gewürzbeuteln, in denen man sie eigentlich kauft.

Wie bewahrt ihr eure Gewürze auf? Ich freue mich auf Kommentare und Fotos!

Das ein oder andere private Wort möchte ich noch loswerden. Ihr habt es sicherlich schon bemerkt, dass es hier ruhig geworden ist. Der Blog steht für mich neben Arbeit und Weiterbildung hintenan. Allerdings lasse ich euch nicht ganz alleine: Auf Facebook findet ihr immer wieder Tipps zu älteren, aber immer noch lesenswerten und aktuellen Beiträgen. Auf Instagram könnt ihr mich regelmäßig durch den Alltag begleiten, dazu gibt es immer mal wieder ein neues Produkt zu sehen, denn neue Produkte teste ich immer noch gern. Also schaut doch gerne mal auf diesen Kanälen bei mir vorbei! Ich würde mich freuen, mich dort mit euch auszutauschen. ❤

alles_liebe_euer_frollein_keks_2013

10 Kommentare zu „Unser Küchentrend 2017: Gewürze in Reagenzgläsern aufbewahren

      1. Na, die Gewürze bleiben in dem Glas, in dem es ist, wenn man das Gewürz kauft. ^^
        Da ist ja am Deckel der passende Streuer integriert. Ist am einfachsten.
        Deine Idee ist halt sehr schick. ❤

  1. Eine tolle Idee, einige Zuckervariationen und Gewürze habe ich im Reagenzglas geschenkt bekommen, aber ein Ständer dazu fehlt mir auch noch.

Krümelspuren hinterlassen ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s